08. November 2018
08.11.2018

Das Kunstwerk "umgekehrte Kirche" in Palma de Mallorca fällt auseinander

In den vergangenen Tagen sind Metallstücke von Dennis Oppemheims Skulptur an der Plaça Porta Santa Catalina abgebrochen

08.11.2018 | 12:14
Die Kirchenskulptur von Dennis Oppenheim bricht auseinander.

Das Kunstwerk "Device To Root Out Evil" auf der Plaça Porta de Santa Catalina in Palma de Mallorca zerfällt. In den vergangenen Tagen sind von der Skulptur, die eine umgekehrte Kirche darstellt, Metallstücke abgebrochen. Das Kunstwerk stammt vom US-Künstler Dennis Oppenheim. Es ist eine Replika einer Arbeit, die er in den 60er-Jahren in Venedig aufgestellt hatte. Das Rathaus hatte das Kunstwerk im Jahr 1999 erworben.

Es ist nicht das erste Mal, dass öffentlich ausgestellte Kunstwerke in Palma verkommen. Erst vor wenigen Tagen berichtete die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca", dass an der Skulptur Chillida am Ende der Rambla Schäden aufgetaucht sind. Im Juli hatte das Rathaus die Steinskulptur "Five Paths" von Richard Long vom Parc de les estacions ins Es Baluard verlegt, da auch diese in Gefahr war, weiter zu verfallen. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |