21. Dezember 2018
21.12.2018

Mallorca restauriert eine der ältesten Krippen Europas

Der Legende nach wurde die "Belén de la Sang" im 16. Jahrhundert auf einem Schiffswrack nach Mallorca gespült

21.12.2018 | 11:04
Mallorca restauriert eine der ältesten Krippen Europas

Der Inselrat Mallorca lässt eine der ältesten Krippen Europas restaurieren. Die "Belén de la Sang" stammt, wie die Voruntersuchungen ergeben haben, aus der Zeit des ausgehenden 15. oder des beginnenden 16. Jahrhunderts. Das verwendete Blattgold ist teilweise von überraschender Qualität von 99 prozentiger Reinheit, 24 Karat, wie Restauratorin Isabel Adrover erklärt, bevor nun die eigentliche Arbeit beginnen soll.

Über den Ursprung der in Palmas Kirche Iglesia de la Sang stehenden Krippe, die aus insgesamt 23 verzierten Holzfiguren besteht, ist wenig bekannt. Einer Legende nach soll sie im Jahr 1536 auf die Insel gelangt sein, als ein italienisches Schiffswrack durch einen Sturm an die Küste von Mallorca gespült wurde. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |