21. Februar 2019
21.02.2019

Wird Mallorca Drehort für "Die kleine Meerjungfrau"?

US-Konzern Disney überlegt offenbar, Szenen für ein Remake des erfolgreichen Zeichentrickfilms auf der Insel zu drehen

21.02.2019 | 10:38
Die kleine Meerjungfrau soll teilweise auf Mallorca neu verfilmt werden.

Mallorca könnte Schauplatz eines Remakes des Zeichentrick-Klassikers "Die kleine Meerjungfrau" mit Schauspielern aus Fleisch und Blut werden. Der Leiter der Mallorca Film Commission, Pedro Barbadillo, bestätigte gegenüber der MZ, dass es eine Anfrage für mögliche Drehorte gegeben habe. Gesucht würden vor allem felsige Küstenabschnitte. Zuerst hatte die Zeitung "Última Hora" über die Pläne berichtet. Der Zeichentrickfilm "Arielle, die Meerjungfrau" auf Grundlage des Märchens von Hans Christian Andersen war 1989 erschienen.

Die Hauptrolle könnte das Disney-Sternchen Zendaya übernehmen. Auch Bella Thorne ist im Gespräch. Für die Regie ist derzeit Rob Marshall ein heißer Kandidat. Er hatte unter anderem das Film-Musical "Chicago" gedreht.

Die Neuverfilmung passt ins aktuelle Konzept des Konzerns. So soll Ende Mai unter der Regie von Guy Ritchie ein Remake von "Aladdin" mit Will Smith, Menau Massoud und Naomi Scott in den Hauptrollen ins Kino kommen.

Zwei Monate später kommt auch eine neue Version des "König der Löwen" ins Kino, allerdings in computeraninimierter Fassung.

Der Kinostart für "Die kleine Meerjungfrau" ist für 2021 angesetzt. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |