01. März 2019
01.03.2019

Erste Bilder! So sieht Mallorca in der neuen Netflix-Serie "Turn Up Charlie" aus

Die Streamingplattform hat einen ersten Trailer der Serie mit Idris Elba veröffentlicht, die ab 9.3. gezeigt wird

01.03.2019 | 17:30
Sa Fortalesa ist in der Serie Schauplatz einer eindrucksvollen Party.

Die Streamingplattform Netflix hat im vergangenen Jahr erstmals Szenen für eine Eigenproduktion auf Mallorca gedreht. Jetzt sind erste Ergebnisse zu sehen. Das Portal veröffentlichte den ersten Trailer der Serie "Turn Up Charlie". Sie ist ab 9.3. verfügbar.

Darin sind unter anderem eine Party-Szene in Sa Fortalesa in Pollença zu sehen, die schon Schauplatz der BBC-Serie "The Night Manager" war. Im Trailer tauchen zudem Szenen aus der Platja Mago in der Gemeinde Calvià sowie von Cala Serena in der Gemeinde Felanitx.

Hauptrolle in der Serie spiel "The Wire"-Star Idris Elba, der schon seit Jahren als nächster James Bond gehandelt wird. Der Schauspieler, der im echten Leben auch erfolgreich als DJ arbeitet, spielt einen vom Glück verlassenen DJ, der eine zweite Chance bekommt: er soll Babysitter für die Tochter eines berühmten Kollegen werden. Und das Mädchen macht ihm den Job alles andere als leicht.

Obwohl Teile der acht Folgen langen Serie auf Mallorca gedreht wurden, spielt sie eigentlich auf Ibiza. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |