04. März 2019
04.03.2019

Mallorca will eigenen Filmpreis vergeben

Die Tourismusstiftung des Inselrats will die Insel als Drehort auf diese Weise noch stärker international vermarkten

04.03.2019 | 15:20
Auf Mallorca zu drehen könnte bald belohnt werden.

Mallorca ist weiterhin bemüht, sich international als Drehort für TV- und Kino-Produktionen zu positionieren. Jetzt will die zum Inselrat gehörende Fundació Mallorca Turisme, die Tourismusstiftung Mallorca, einen Filmpreis ausloben. Im Gespräch sind 100.000 Euro, die in verschiedenen Kategorien ausgezahlt werden sollen.

Unter anderem werden 25.000 Euro für den besten mallorquinischen Spielfilm ausgelobt, der gleiche Betrag geht an spanische oder ausländische Produktionen auf Mallorca. Kleinere Preise werden unter anderem an Autoren, Regisseure und Schauspieler von der Insel vergeben.

Ausländische Produktionen können sich des Weiteren über mit je 2.500 Euro dotierte Preise für die beste Darstellung und den besten Location-Scout freuen. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |