16. Mai 2019
16.05.2019

In Pollença wird laut getrommelt

Zum vierten Mal findet im Norden von Mallorca ab Donnerstag (16.5.) ein großes Percussionfestival statt

16.05.2019 | 01:00
Auf die Plätze, lostrommeln!

Bereits zum vierten Mal feiert Pollença ab Donnerstag (16.5.) mit einem viertägigen Musikertreffen die Kunst der Percussion. In Konzerten und Masterclasses stellen Größen der Szene wie der multidiszpilinäre französische Percussionist Philippe Spiesser, der spanische Experte für Karibik-Rhythmen Marcos Moreno und der in Belgien tätige Manuel Martínez die Vielfalt der Instrumente und musikalischen Gestaltungsmöglichkeiten vor.

Das vom Konservatorium veranstaltete Festival will sich in diesem Jahr einem breiten Publikum präsentieren und hat deshalb in Zusammenarbeit mit dem Elektro-Festival Me_mmix am Freitag (17.5.) zwei kostenlose Konzerte im Museum Es Baluard ins Programm genommen (19 Uhr: Placa Base Colectivo, 21 Uhr: Ensemble Flashback). Die Teilnahme am Festival kostet 20 Euro und ist für Einwohner von Pollença kostenlos.

Infos bei Facebook unter trobadadepercussio

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |