25. Juli 2019
25.07.2019
Mallorca Zeitung

Die Nit de l'art 2019 stellt Afrika in den Mittelpunkt

Das größte Kunstevent von Palma de Mallorca findet am dritten Septemberwochenende statt

25.07.2019 | 13:36

Das größte Kunstevent von Palma de Mallorca, die Nit de l'art, findet in diesem Jahr vom 19.-21.9. statt. Das gab der Galeristenverband ArtPalma am Mittwoch (24.7.) bei einer Pressekonferenz bekannt. Wie gehabt sind die ersten beiden Tage den Sammlern und Akteuren aus der Branche gewidmet, am Samstagabend öffnen dann die Galerien für das breite Publikum.

Bei der 23. Ausgabe des Events, das jedes Jahr Tausende Besucher lockt, wird es Podiumsdiskussionen zum Thema "Afrika" geben. "Aktuell ist afrikanische Kunst in aller Munde, von New York über London bis Berlin", sagte Fréderic Pinya, der Chef des Galeristenverbandes. "Da soll Mallorca nicht nur zuschauen."

Über das Programm der Galerien wurde nichts bekanntgegeben. Man sei noch nicht so weit, hieß es von den Veranstaltern. Immerhin ist klar, dass dieses Jahr auch wieder das städtische Casal Solleric unter anderem mit einer Ausstellung von Veru Iche dabei sein wird und dass die Misericòrdia Ausstellungen von den Galerien aus den Dörfern beherbergen wird. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |