28. November 2019
28.11.2019

Zwei deutsche Sieger beim Mallorca-Filmpreis

Die Gala wurde am Mittwochabend (27.11.) im Teatre Principal gefeiert

28.11.2019 | 13:07
Einige der Sieger des mallorquinischen Filmpreises.

Die Mallorca Film Commission hat am Mittwochabend (27.11.) im Teatre Principal in Palma de Mallorca die ersten mallorquinischen Filmpreise vergeben. Der beim Evolution Film Festival präsentierte Film „Pullmann" von Toni Bestard gewann in den Kategorien Bester Film, Beste Kamera und Bester Ton.

Der Dokumentarfilm „Els ulls s'aturen de creixer" von Javier García über den Musiker Miquel Serra wurde für die beste Regie, bester Schnitt und beste Filmmusik ausgezeichnet.

Der deutsche Fernsehfilm „Nachts baden" mit Maria Furtwängler bekam die Preise für beste Location und bester auf Mallorca gedrehter Film. Die deutsche Schauspielerin Carmen Molinar wurde für die beste Darstellung eines Ausländers (in dem Kurzfilm „Mírame") geehrt. Nominiert waren insgesamt 46 Filme in 14 Kategorien.

Die Preise sind mit bis zu 25.000 Euro dotiert. Mit der Auszeichnung soll Mallorca auch als Drehort bekannter gemacht werden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |