07. Dezember 2019
07.12.2019
Mallorca Zeitung

Gebrüder Bleuse: Zum ersten Mal seit 20 Jahren wieder gemeinsam auf der Bühne

Der renommierte Dirigent Pierre und der Cellist der Sinfoniker Emmanuel sind am kommenden Donnerstag (12.12.) in Palma zu sehen

07.12.2019 | 10:47
Teil einer musikalischen Dynastie: Pierre und Emmanuel Bleuse.

Der eine ist seit Jahren eine feste Größe der Balearen-Sinfoniker, der andere ein weltweit anerkannter Dirigent: Am Donnerstag (12.12.) kann man die Brüder Emmanuel und Pierre Bleuse im Auditorium von Palma de Mallorca gemeinsam in Aktion sehen. Mit Emmanuel als Solo-Cellist führt Pierre das balearische Orchester durch Edward Elgars „Konzert für Violoncello Op. 85" und durch William Waltons 1. Sinfonie.

Das Brüderpaar ist Teil einer Musikerfamilie. Bereits ihre Eltern waren Komponist und Sängerin. Sie haben zudem eine Schwester namens Jeanne, die Pianistin ist. Emmanuel ist mit der Pianistin Miriam Bleuse verheiratet. Vier ihrer sechs Kinder haben die Band Volvox Brothers gegründet.

Es sei das erste Mal seit 20 Jahren, dass die Brüder gemeinsam auf der Bühne stehen, erzählt Emmanuel Bleuse. „Damals hatte er sein Debüt als Dirigent mit Haydns Konzert in D-Dur." Im privaten Rahmen habe man selten Zeit, sich zu treffen, beide haben ziemlich volle Terminkalender. Deshalb freue es ihn umso mehr, dass es endlich wieder mit dem gemeinsamen Auftritt klappt. „Zwischen Brüdern hat man ja immer das Gefühl, dass es keine Worte braucht, um sich zu verstehen."

Karten ab 25 Euro: auditoriumpalma.com

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |