23. Januar 2020
23.01.2020

J.M. Coetzee kommt zu Literaturgesprächen in Formentor

Der Nobelpreisträger soll anlässlich seines 80. Geburtstages auf Mallorca geehrt werden

23.01.2020 | 18:32
Bekam 2003 den Literaturnobelpreis: J.M. Coetzee.

Es ist noch eine ganze Weile hin, aber als Leser auf Mallorca darf man sich jetzt schon freuen: Ehrengast bei den diesjährigen Literaturgesprächen im Hotel Formentor auf Mallorca ist Literatur-Nobelpreisträger J. M. Coetzee. Das teilten die Veranstalter am Donnerstag (23.1.) mit. Die traditionsreichen "Converses Literàries a Formentor" finden zwischen dem 18. und 20. September 2020 statt.

Der Autor von "Warten auf die Barbaren", "Schande" oder "Die Kindheit Jesu" wird am 9. Februar 80 Jahre alt. Im Rahmen der Hommage werde Coetzee über die "Autobiografie als literarisches Genre" referieren, so die Veranstalter. In vielen seiner Romane taucht der Südafrikaner als Figur auf. Geplant ist auch ein runder Tisch, bei dem Kritiker, Autoren und Professoren über das Werk des Südafrikaners debattieren.

An den Literaturgesprächen auf der Halbinsel Formentor nehmen Jahr für Jahr Dutzende Autoren und Hunderte Leser teil. Am Rande des Treffens wird auch der Premi Formentor vergeben. Er ging zuletzt an Alberto Manguel (2017), Mircea Cartarescu (2018) und Annie Ernaux (2019).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |