30. Mai 2020
30.05.2020
Mallorca Zeitung

Auf der Suche nach Lesestoff? Die MZ stellt fünf neue Mallorca-Bücher vor

„Mallorca sells" - und inspiriert zum Schreiben. Hohe Literatur ist bei den ausgewählten Werken nicht dabei, der Unterhaltung aber tut das keinen Abbruch - mit Inseltipps, einigem Blutvergießen und zerplatzten Auswandererträumen

30.05.2020 | 01:00
Wir haben fünf neue Mallorca-Bücher vom Nachttisch geräumt.

"Bezaubert von Mallorca" - Kurzgeschichten aus der Urlauberperspektive


Man merkt, dass „Bezaubert von Mallorca" von Michael Johannes aus seinen Erlebnissen während der Tätigkeit als Reiseleiter auf der Insel in den vergangenen zehn Jahren entstanden ist. Auf 204 Seiten führt er den Leser in neun Kurzgeschichten seiner Protagonisten, die fast ausnahmslos Touristen sind, vor allem durch Palma, die Tramuntana und an den Es-Trenc-Strand. Da ist etwa eine Backpackerin, eine Ärztin mit Burn-out oder Cisco, der nach 44 Jahren zum ersten Mal in seine Heimat Mallorca zurückreist. Kleinere Inselorte kommen in dem Buch eher zu kurz. Für 9,90 Euro erhältlich im deutschsprachigen Buchhandel, beim Verlag (Tredition) oder Amazon. Da das Buch erst nach Bestellung gedruckt wird, sind die Lieferzeiten etwas länger.

"Engelsmörder" - Ein Serienmörder, der mit Erzgebirgsengeln arbeitet


In „Engelsmörder" halten rätselhafte Morde in den Städten Freiberg, Berlin, Freiburg, Frankfurt sowie auf Mallorca die Kommissare in Atem. Ein Serienmörder tötet seine Opfer immer nach demselben Ritual: Sie werden erstochen und Engel aus dem Erzgebirge auf ihre blutigen Hälse gelegt. Doch was ist das Motiv für diese Taten? Die Idee mit den Erzgebirgsengeln-Figuren  kam der Autorin, da sie von klein auf bei ihren Großeltern immer von ihnen umgeben war. Den größten Teil der Handlung, die ab der Mitte des 267-seitigen Buches auf Mallorca spielt, hat die Autorin auf dem Balkon ihrer Wohnung auf der Insel geschrieben. Bei Neobooks erschienen und bei Amazon oder Thalia erhältlich, Taschenbuch 10,99 Euro, Kindle 4,99 Euro. 
 

"Der Chirurg und die Spielfrau" - Mit der Inselsklavin durch die Kreuzzüge


Von Bremen und Mallorca in den Süden Frankreichs und den Norden Italiens führt der „Der Chirurg und die Spielfrau" von Sabine Weiß. Mallorca, so darf man unterstellen, hat die Autorin wohl auch aus marketingtechnischen Gründen als einer der Schauplätze gewählt. Zumindest ist die Insel als Heimat der im Jahr 1217 von hier entführten christlichen Sklavin Elena schon früh abgespielt. Dafür bleibt Elena dem Plot erhalten: Als musikalische Heilerin begleitet sie den Bremer Adligen und Chirurgen Thonis durch Kreuzzüge und Medizingeschichte. Weiß hat schon etliche historische Romane geschrieben, Inspiration für die Figur des Thonis' war der „Chirurg von der Weser". Erschienen bei Bastei Lübbe, Taschenbuch 11 Euro, Kindle 8,99 Euro.  

"Broken Dreams" - So geht es wirklich in Peguera zu


Die Widmung lässt Schlimmes befürchten: „Ich danke allen Menschen und dem Universum", steht da. Doch es ist wohl Sarkasmus. Was die unter dem Pseudonym Gabriella Goldberg schreibende und offensichtlich nicht professionelle Autorin in „Broken Dreams" zusammenträgt, sind kleine und zumeist sehr böse 
Betrachtungen über den vielleicht deutschesten Ort der Insel: Peguera. Anhand der Geschichte von Ella und ihrer Tagebucheinträge geht es um noch intakte und geplatzte Auswandererträume, um auf dem Boulevard herumschlappende Touristen und Senioren, um alkoholische Exzesse und One-Night-Stands. Unverblümt und holperig, aber auf jeden Fall originell. Bei BoD erschienen, Taschenbuch 13,95 Euro, Kindle 8,99 Euro.

"Die rätselhafte Frau" - Was hat die Insel-Villa mit dem Mord zu tun?


„Die rätselhafte Frau" ist der zweite von bald drei Kriminalromanen, die zwar aufeinander aufbauen, aber unabhängig voneinander gelesen werden können. Insel-Fans müssen sich allerdings etwas gedulden, denn erst nach über 100 der 440 Seiten wird Mallorca zum Handlungsort. Nachdem eine Frau schwer verletzt am Hamburger Elbstrand entdeckt und im Schanzenviertel die verstümmelte Leiche einer vermissten Frau gefunden wird, nehmen die Ermittler auch den Bruder der Vermissten und seine Villa auf Mallorca in genauen Augenschein. Spannung pur. Die Schriftstellerin aus Hamburg liest bald auch auf der Kulturfinca Son Bauló. Beim Ellert & Richter Verlag erschienen, Taschenbuch 12,95 Euro, Kindle 9,99 Euro.
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |