03. Juli 2020
03.07.2020
Mallorca Zeitung

Omara Portuondo muss Konzert im Teatre Principal absagen

Aufgrund von Beschränkungen der EU wegen der Coronavirus-Krise kann die kubanische Sängerin nicht nach Mallorca einreisen

03.07.2020 | 12:01
Die Musiklegende Omara Portuondo kann Kuba derzeit nicht verlassen

Das Teatre Principal in Palma hat diesen Freitag (3.7.) die Absage des Konzerts von Omara Portuondo bekannt gegeben, das am 11. Juli hätte stattfinden sollen. Aufgrund von Beschränkungen der EU wegen der Coronavirus-Krise sei es der Sängerin derzeit nicht möglich, nach Mallorca zu reisen. 

Portuondo drückte in einem Video ihr Bedauern darüber aus, Kuba nicht verlassen zu dürfen, und forderte ihre Fans auf, sich noch bis zum nächsten Jahr zu gedulden.

Karten waren fast ausverkauft

Die kubanische Sängerin hätte auch beim Grec Festival de Barcelona auftreten sollen und sei gezwungen gewesen, beide Konzerte abzusagen, so eine Mitteilung des Teatre Principal. In Palma hätte die Diva des Buena Vista Social Club unter anderem gemeinsam mit dem Jazz-Pianisten Roberto Fonseca im Rahmen der Musikreihe "Sons de Nit" auf der Bühne gestanden, und auf dieser Tournee ihren 90. Geburtstag gefeiert.

Die Konzertkarten waren bereits fast ausverkauft. Online gekaufte Tickets werden automatisch zurückgegeben, für analoge Käufe gibt es die Möglichkeit, sich den Preis direkt an der Theaterkasse zurückerstatten zu lassen oder das Teatre Principal per Mail (taquilla@teatreprincipal.com) oder telefonisch (Kasse: 971 21 96 96 / Zentrale: 971 21 97 00) zu kontaktieren. /bro

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |