10. Juli 2020
10.07.2020
Mallorca Zeitung

Atlàntida Film Fest 2020 mit Ehrengast Stephen Frears

Der britische Regisseur erhält einen Preis für sein Lebenswerk. Bei dem Festival werden vom 27. Juli bis zum 2. August online und vor Ort in Palma de Mallorca 113 Filme zu sehen sein. Auch deutsche Filme wie "Merkel" im Programm

10.07.2020 | 16:32
Bei der Pressekonferenz am Freitag (10.7.) stellten die Veranstalter das Programm vor.

Das Atlàntida Film Fest auf Mallorca geht vom 27. Juli bis 2. August in seine fünfte Runde als Publikumsfestival. Die Organisatoren haben am Freitag (10.7.) erste Einblicke in das diesjährige Programm des Events gegeben, das im Jahr 2011 als Online-Festival begann und 2016 erstmals an verschiedenen Orten in Palma de Mallorca stattfand.

Diesjähriger Ehrengast ist der britische Regisseur Stephen Frears ("Mein wunderbarer Waschsalon", "Grifters", "High Fidelity", "Die Queen"). Er reist mit seinem neuen Film "The Hit" an, gibt eine Masterclass und bekommt für seine Lebenswerk den Preis "Masters of Cinema" verliehen.

Bei dem von der Streamingplattform Filmin veranstalteten Festival werden 113 Filme aus 25 Ländern laufen, darunter 53 Spanien-Premieren, 30 Dokumentarfilme und auch fünf Serien, wie der Gründer und Leiter des Festivals Jaume Ripoll bekanntgab. Das vollständige Programm der Filme, die jeweils mit spanischen Untertiteln gezeigt werden, gibt es hier.

Nur eine Auswahl davon, zehn Dokumentarfilme und fünf Serien, wird an verschiedenen Orten in Palma de Mallorca zu sehen sein, vor allem im CineCiutat, im Es Baluard, und in den Kulturzentren La Misericòrdia und Ses Voltes. 

Eröffnungsfilm ist in diesem Jahr "Destrucció creativa d'una ciutat", ein Dokumentarfilm des Goya-Gewinners Carles Bover. Die Eröffnungsfeier des Festivals findet am 27. Juli im Innenhof des Kulturzentrums La Misericòrida in Palma de Mallorca statt.

Mit im Festivalprogramm ist auch der Film "Merkel" des deutschen Filmemachers Stephan Wagner. Er wird ebenfalls im Kulturzentrum La Misericòrdia auf Deutsch mit spanischen Untertiteln gezeigt.

Beendet wird das diesjährige Festival mit "Sempre dijous" von Joan Porcel, einem Porträt über die balearische Sängerin Júlia Colom, die vor Ort auch ein Konzert geben wird.

Neben dem filmischen Programm wurden auch weitere Konzerte bekanntgegeben. Auftreten werden unter anderem Marc Seguí und Mary Paxanga.

Alle Veranstaltungen des Festivals in Palma de Mallorca sind kostenlos. Besucher müssen aber vorab reservieren, und zwar hier. In dem Sozialen Netzwerk Instagram (https://www.instagram.com/atlantidafilmfest/) werden einige Live-Übertragungen stattfinden. 

Einen Vorgeschmack auf das Festival gibt es hier:

Wer bereits Mitglied der Streamingplattform Filmin ist, kann alle Filme außer "Tesla" und "The souvenir" kostenlos dort ansehen. Alle Neu-Mitglieder zahlen 15 Euro für alle Filme des Festivals.

Das Atlàntida Film Fest begann als reines Online-Filmfest auf der Plattform Filmin. Seit 2016 wird das Festival auch in Palma de Mallorca gezeigt. /sw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |