11. Juni 2021
11.06.2021
Mallorca Zeitung

Das sind die Musikfestivals dieses Sommers auf Mallorca

Von Pop-Rock bis Klassik: ein Überblick über die in den nächsten Monaten anstehenden Konzerte. Auch "99 Luftballons"-Sängerin Nena schaut auf der Insel vorbei

11.06.2021 | 01:00
Am 8. Juli kann man den mallorquinischen Geiger Francisco Fullana erstmals als Dirigenten erleben.

Ein kühles Getränk, ein lauer Sommerabend und gute Musik: Festivals und Konzerte gehören auf Mallorca zum Sommer dazu wie der Strandbesuch. Doch musikalische Aufführungen fanden im vergangenen Jahr, wenn überhaupt, nur in kleinem Rahmen oder unter strengen Auflagen statt. Dieses Jahr gibt es schon wieder deutlich mehr Auswahl. Im Folgenden eine Übersicht über die im Sommer anstehenden festivales und conciertos, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Géiser Festival

Bereits begonnen hat das Géiser Festival. Noch bis zum 19. Juni haben Besucher die Möglichkeit, auf dem Veranstaltungsgelände Son Amar bei Bunyola das Konzertprogramm zu genießen. Am 12. Juni ist das Duo Arnau Griso (Arnau Blanch und Eric Griso) an der Reihe. Auf der überdachten Terrasse des Veranstaltungsgeländes gibt's zudem erneut mallorquinische Klänge, dieses Mal von Salvatge Cor (12. Juni, ab 18 Uhr, ab 22 Euro). Mit den Auftritten der Rumba- und Ska-Band La Pegatina und den Reggae- und Pop-Werken von Pepet i Marieta endet das Géiser Festival (19. Juni, ab 18 Uhr, ab 22 Euro). Infos und Tickets: geiser.janto.es

Cultura es Vida

Direkt im Anschluss startet das neue Festival Cultura Es Vida. Den großen Konzertauftakt gibt am 19. Juni nach dem Auftritt der galicischen Vorband Eladio y los ­Seres Queridos um 22 Uhr Xoel López (ab 24 Euro). Der erfahrene Künstler wird größtenteils Werke aus seinem im November herausgebrachten aktuellen Album „Si mi rayo te alcanzara" singen. Neben weiteren Konzerten im Rahmen des Festivals sticht das des ­kolumbianischen Pop-Sängers und Produzenten Camilo am 20. Juli (22 Uhr, ab 123 Euro) hervor. Mit am bekanntesten sind wohl die Songs „Favorito" und „Vida de Rico". Auch „Yo no sé" des Reggaeton-Künstlers RVFV dürften viele kennen. Camilo tritt am 20. August (22 Uhr, ab 28,50 Euro) auf dem Veranstaltungsgelände Son Fuster (Camí Vell de Bunyola, s/n) auf. Eine weiteres Highlight ist der Auftritt der Flamenco-Sängerin Niña ­Pastori, die am 21. August mit ihrer Tour zum 25-jährigen Bühnenjubiläum Station macht (ab 32,50 Euro). Am 24. September endet die diesjährige Ausgabe des Festivals. Eine prominente Ankündigung für 2022 gibt es schon: Am 21. Juli soll die Band Estopa auf ihrer Tour „Fuego" in Palma de Mallorca vorbeischauen. Infos und Tickets: culturaesvida.es 

Mallorca Live Festival

Die Veranstalter des Mallorca Live Festival ­haben im Pandemie-Jahr 2020 nicht klein ­beigegeben und aus dem Event einen sommerlichen Konzertzyklus gemacht, der auf ganzer Linie überzeugen konnte. Auch dieses Jahr können wir uns auf den „Mallorca Live ­Summer" freuen. Bei ganzen 18 Konzerten werden zwischen dem 18. Juni und 30. Juli die Festival-Besucher erwartet. Kürzlich bestätigt wurde die britische Band Morcheeba am 4. Juli (ab 26 Euro). Damit kehren die internationalen Headliner der ersten Ausgabe des beliebten Festivals nach Mallorca zurück. „Mares igual que tú" haben Sie bestimmt schon einmal gehört. Dahinter steckt die Band Amaral, die am 16. Juli in Calvià auftritt (ab 28 Euro). Ein Highlight ist auch das Konzert von Raphael am 30. Juli (ab 56 Euro). Anlässlich seiner 60-jährigen Bühnenkarriere tourt er durch Spanien. Infos und Tickets: mallorcalivemusic.com

Sons de Nit

Die Open-Air-Konzertreihe Sons de Nit kombiniert vielfältigen musikalischen Genuss und Veranstaltungsorte mit Charakter, die eine besondere Magie ausstrahlen. Dieses Jahr findet die Reihe vom 11. Juni bis 30. September an verschiedenen Orten der Insel statt. Nachdem sie vergangenes Jahr kurzfristig absagen musste, soll nun die kubanische Musiklegende Omara Portuondo ihr Konzert im Teatre Principal endlich nachholen (25. Juli, ab 10 Euro, das Konzert ist eine Co-Produktion mit dem Festival Fila U). Eine weitere erstklassige Künstlerin ist die Brit-Awards-Gewinnerin Arlo Parks (19. Juli, ab 20 Euro), die in Pollença auftreten wird. Infos und Tickets: fonart.com 

Mobofest

Das Mobofest bekommt eine neue Location und steigt vom 30. Juli bis 1. August in Lloret de Vistalegre. Tageskarten zum Preis von 18 Euro gibt es aber nur noch für den ersten Festival-Tag, bei dem Pau Vallvé, Maria Hein, Pujà Fasuà und Alanaire spielen werden. Infos und Tickets: mobofest.org

Port Adriano Music Festival

Das renommierte Festival Port Adriano ­Music, das auf eine hochwertige Mischung aus nationalen und internationalen Künstlern setzt, geht vom 31. Juli bis 21. August mit fünf Konzerten in die neunte Runde. Diesmal gibt es als besondere Highlights The DireStraits Experience (31. Juli) und Kool & The Gang (2. August) zu hören. Das Abschluss-Konzert bietet mit der FSO Big Band (21. August) bewusst einen Gegenpol zum Mainstream-Angebot. Und bei den Konzerten von La Oreja de Van Gogh (7. August) und Hombres G.(13. August) werden wohl besonders die Spanier über 35 glücklich. Tickets und Infos: portadriano.janto.es

Concerts d'Estiu

Die eigentlich im Januar stattfindenden Konzerte zu Palmas Patronatsfest Sant Sebastià werden nun vom 10. Juni bis 17. Juli als Sommer-­Konzertreihe nachgeholt. Mit dabei sind unter ­anderem Sexy Sadie (19. Juni) und ­Nathy ­Peluso (15. Juli), die Karten kosten 5 Euro. Infos und Tickets: palma.cat

Estius Simfònics

Das traditionelle Sommer-Schmankerl der Balearen-Sinfoniker, die Konzertreihe Estius ­Simfònics, zieht vom Castell de Bellver in den Hof des Kulturzentrums La Misericòrdia um. Vom 30. Juni bis 10. August gibt es neun hochkarätige Klassik-Konzerte. Auf dem Programm stehen unter anderem das Konzert zum 50. Jahrestag der Amics de s'Òpera de Maó (30. Juni), ein Abend mit Mallorcas inzwischen erwachsenem Wunderkind Francisco Fullana, der am 8. Juli beweisen will, dass er nicht nur als Solist an der Violine glänzt, sondern auch die Sinfoniker dirigieren kann, sowie mit „Danke Wolfgang" ein Pflicht­termin für Mozart-Fans (29. Juli). Zum Abschluss der Reihe sind Solisten der Staatsoper Hamburg zu Gast (10. August). Einzeln kosten die Konzerte 30 Euro Eintritt, zudem gibt es Abos für vier Termine (100 Euro) oder acht Termine (200 Euro). Infos und Tickets: simfonicadebalears.com

Sonam per tu

Im Vorfeld der Estius Simfònics zeigen die Sinfoniker ihr Können in Sachen Kammermusik: Die Reihe Sonam per tu offeriert noch bis zum 27. Juni Konzerte in reduzierten Formationen an verschiedenen Orten auf den Balearen. Infos und Tickets: simfonicadebalears.com

Festival de Deià

Noch bis zum 30. September gibt es wieder ein lohnenswertes Klassik-Programm beim Festival de Deià. Besondere Highlights sind die internationalen „grandes maestros": der Violinist Gilles Apap (24. Juni), der Flötist Massimo Mercelli (17. Juni), die Pianisten ­Antonio Artese (8. Juli) und Josep Colom, Letzterer gemeinsam mit Carmen Deleito (30. September). Die Tickets kosten, bis auf ein paar Ausnahmen, durchweg 20 Euro. Infos und Tickets: dimfentradas.com

Festival de Pollença

Das Festival de Pollença feiert vom 5. bis zum 28. August seine 60. Ausgabe. Das komplette Programm wird noch bekannt gegeben. Fest steht bereits, dass Yuja Wang und Andreas ­Ottensamer das Eröffnungskonzert spielen sollen, die Akademie für Alte Musik Berlin das Abschlusskonzert. Infos und Tickets: festivalpollenca.com

Fila U

Im Juli veranstaltet das Teatre Principal sein Festival Fila U, bei dem auch einige Konzerte auf dem Programm stehen. Am 2. Juli startet die Reihe mit dem Konzert „Perico Sambeat Plays Zappa".Weiter geht es am 3. Juli mit „El último ensayo" von Rock & Press. Die legendäre Journalisten-PunkBand aus dem Hause des MZ Verlages kommt erstmals seit zehn Jahren wieder auf der Bühne zusammen und wird dabei von drei Schauspielern unterstützt. Die mallorquinische Sängerin Maria del Mar Bonet gibt sich gemeinsam mit Borja Penalba am 18. Juli die Ehre. Im Anschluss gastiert das Kammerorchester von Menorca am 23. und 24. Juli mit G.B. Pergolesis Oper „La Serva Padrona". Den Abschluss bildet am 30. Juli das Doppelkonzert der Gitarristen Quique González und Toni Brunet. Infos und Tickets: teatreprincipal.com

Legends VIP / Garden Summer Picnic

Beim Garden Summer Picnic von Legends VIP beschenkt am 21. Juli erst der britische Singer-Songwriter Chris Norman mit seiner Band das Publikum im Golf d'Andratx in Camp de Mar mit feinstem Rock / Pop (19.30 Uhr, ab 90 Euro). Am 23. Juli tritt dort dann der Sänger Cris de Burgh auf (19.30 Uhr, ab 90 Euro). Seit Samstag (12.6.) steht nun auch fest, dass "99-Luftballons"-Sängerin Nena am 28. August ebenfalls um 19.30 Uhr beim Garden Summer Picnic autreten wird (ab 90 Euro). Tickets für alle Veranstaltungen: legendsvip.com


Bei einigen Festivals stehen konkrete Informationen noch aus, etwa zum Origen Fest, zum Chopin Festival, zum neuen Festival Caiassa in Algaida und zu einem geplanten Mozart-Festival im September.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |