Neue Ausstellung im CaixaForum: Apollo 11 landet in Palma de Mallorca

Ab dem 15. Juni kann beim CaixaForum die erste Reise zum Mond bestaunt werden

Am 21. Juli 1969 betrat Armstrong als erster Mensch den Mond. Das CaixaForum in Palma zeigt nun multimedial die große Reise.  | FOTO: CAIXAFORUM

Am 21. Juli 1969 betrat Armstrong als erster Mensch den Mond. Das CaixaForum in Palma zeigt nun multimedial die große Reise. | FOTO: CAIXAFORUM

MZ

Ein kleiner Schritt für Neil Armstrong, ein großer für die Menschheit. Am 21. Juli 1969 betrat Armstrong als erster Mensch den Mond. Unzählige Menschen fieberten auf der Erde bei der ersten Mondreise mit. Die Mission Apollo 11 war am 16. Juli mit einer Saturn-V-Rakete vom Kennedy Space Center in Florida gestartet und hatte am 19. Juli die Mondumlaufbahn erreicht.

Edwin „Buzz“ Aldrin folgte Armstrong auf den Mond, Michael Collins wartete im Kommandomodul des Raumschiffs Columbia auf die beiden. Nach Apollo 11 starteten noch sechs weitere Missionen zum Mond. Eine weitere Mission scheiterte. Nur zwölf Astronauten haben insgesamt den Mond betreten.

Workshops für Kinder

Das CaixaForum in Palma zeigt nun multimedial aufbereitet die erste große Reise, bei der die Astronauten nicht nur historische Fotos schossen, sondern auch Messungen durchführten und 22 Kilo Gesteinsproben vom Mond mitbrachten.

Die Ausstellung eröffnet am Mittwoch (15.6.) und bietet neben Führungen auch Workshops für Kinder zu Sternbildern und Planeten. Eintritt für Caixa-Kunden und Kinder unter 16 Jahren kostenlos. Alle anderen zahlen 6 Euro. Mehr Informationen gibt es auf der Webseite des CaixaForums. /mwp