Tickets, Bändchen, Anfahrt – die wichtigsten Infos zum Mallorca Live Festival

Ein Überblick für all jene, die sich spontan entscheiden, dabeizusein

Eindrücke vom Mallorca Live Festival 2023.

Eindrücke vom Mallorca Live Festival 2023. / Xavi Torrent/Mallorca Live Festival

Patrick Schirmer Sastre

Patrick Schirmer Sastre

Das Mallorca Live Festival startet am Donnerstag (13.6.) in seine siebte Ausgabe. Drei Tage lang treten im ehemaligen Aquapark in Magaluf Künstler wie Blondie, Underworld, Belle & Sebastian und Pet Shop Boys auf. Ein kleiner Leitfaden für alle, die spontan entscheiden, dabeizusein.

Tickets

Die Drei-Tages-Tickets für das Mallorca Live Festival sind ausverkauft. Zwei-Tages-Karten (ab 99 Euro) und Tagestickets (ab 63 Euro) sind noch verfügbar. Zudem bietet das Festival in diesem Jahr Late-Check-in- Tickets an. Sie kosten 34 Euro, dafür darf man das Festivalgelände erst ab Mitternacht betreten. Die VIP-Karten sind alle ausverkauft. Tickets für die neue Premium-Zone sind für 750 Euro verfügbar. Die Karten sind unter mallorcalivefestival.com erhältlich.

Bändchen

Die Armbändchen sind auch in diesem Jahr essenziell auf dem Festival. Nur mit ihnen kann man das Gelände betreten, auch bieten sie die einzige Bezahlmöglichkeit. An den Festivaltagen können sie jeweils zwischen 16 und 22 Uhr am Stadion Son Moix abgeholt werden. Am Festivalgelände gibt es sie neben dem Pirates-Adventure- Theater jeweils bis 2 Uhr morgens (Do. ab 1 1 Uhr, Fr. und Sa. ab 15 Uhr). Die Bändchen können sowohl vorab auf der Website des Festivals als auch vor Ort auf dem Gelände an den entsprechenden Kassenhäuschen aufgeladen werden.

Anfahrt

Mit Ausnahme jener, die ein Premium-Ticket gekauft haben, sollte keiner versuchen, mit dem Auto zum Festival zu kommen. Die Straßen um das Gelände im ehemaligen Aquapark in Magaluf sind weiträumig abgesperrt. Deshalb sollte man die kostenpflichtigen Busse nehmen, die das Festival zur Verfügung stellt (hier reservieren) . In Palma fahren sie vom Stadion Son Moix im 15- bis 30-Minuten-Takt ab. Hin- und Rückfahrt kosten 9 Euro. Zudem gibt es Busse aus 25 verschiedenen Dörfern und Küstenorten. Die Tickets sind hier je nach Entfernung etwas teurer. Wer aufs Auto angewiesen ist: zum Gewerbegebiet Son Bugadelles fahren und von dort den Shuttle nehmen.