Für wohlsituierte Ausländer konzipiert: Neue Konzertreihe auf Mallorca startet mit Simple Minds

Die "Palma Concert Series" soll auch Urlauber auf das Festgelände Son Fusteret locken

„Don’t You Forget About Me“: Die Simple Minds kommen nach Palma.  | FOTO: SIMPLE MINDS

„Don’t You Forget About Me“: Die Simple Minds kommen nach Palma. | FOTO: SIMPLE MINDS

Patrick Schirmer Sastre

Patrick Schirmer Sastre

Die nächste größere Konzertreihe steht in den Startlöchern. Wenn die Simple Minds am Mittwoch (17.7.) um 20 Uhr die große Bühne auf dem Gelände Son Fusteret in Palma betreten, wird man sehen, ob das Experiment von Trui-Chef Miki Jaume und dem Inselradio funktioniert.

Im Rahmen der „Palma Concert Series“ sollen vier anerkannte internationale Künstler in einem exklusiven Ambiente in Palma auftreten. Die Zielgruppe: wohlsituierte ausländische Mallorca-Residenten und vermögende Urlauber. Jaume zeigte sich gegenüber der MZ zuversichtlich, dass die Konzertreihe ein Erfolg wird: „Die Tickets sind bislang gut verkauft worden. In den kommenden Wochen werden wir uns darauf konzentrieren, die Urlauber für die Shows zu begeistern.“

Wer kommt noch?

Nach dem Auftakt mit den schottischen Pop-Veteranen folgen die Konzerte im Wochentakt: Am 23. Juli spielt Schmusesänger James Blunt, am 30. Juli Pop-Legende Tom Jones. Den Abschluss bestreitet US-Sängerin Anastacia am 6. August. Die Karten kosten ab 65 Euro aufwärts, ein Stuhl am VIP-Tisch 270 Euro. Tickets unter: sonfusteret.janto.es

Abonnieren, um zu lesen