18. August 2017
18.08.2017
40 Años

Fiestas: Porreres verschlingt 80 Kilogramm Teigschnecke in zwei Minuten

Das nächtliche Verschmausen einer Riesen-Ensaïmada gehört zur Abschlusstradition der Dorffeiern

18.08.2017 | 11:29
Nach zwei Minuten war die Teigschnecke weg.

Mit dem traditionellen Verschlingen einer Riesen-Ensaïmada hat Porreres auf Mallorca die Feierlichkeiten von Sant Roquet beendet. Innerhalb von knapp zwei Minuten vertilgte die feiernde Menschenmasse die 80 Kilogramm schwere Gebäckschnecke aus 120 Eiern, 36 Kilogramm Mehl, zwölf Litern Wasser und etwa 40 Kilogramm Schweineschmalz in der Nacht auf Donnerstag (17.8.).

Gebacken hatte die süße Riesenschnecke Konditor Benet Barón. "Das waren zwei Tage Arbeit, die mich mit großer Zufriedenheit erfüllen", erklärte Barón stolz. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |