14. Februar 2019
14.02.2019

Erstes Hotel von Capdepera kurz vor der Eröffnung

Statt immer nur in Cala Ratjada können Liebhaber des Nordostens von Mallorca bald erstmals im Zentrum des landeinwärts gelegenen Örtchens nächtigen

14.02.2019 | 14:41
Auf dem künftigen Parkplatz wird noch geackert, der Wohnkomplex scheint bereits einzugsbereit.

Die Eröffnung des ersten Hotels in Capdepera rückt näher. Statt im beliebten Küstenort Cala Ratjada können Touristen bald im Zentrum des zwei Kilometer landeinwärts gelegenen Städtchens mit der mittelalterlichen Burg nächtigen. "Hotel Creu de Tau" soll das Vier-Sterne-Etablissement heißen, angelehnt an das ehemalige Nonnenkloster, das einst in dem alten Gemäuer von 1891 untergebracht war. Wie die MZ auf Anfrage beim Bauunternehmen Coexa erfuhr, ist die Eröffnung für Mitte April geplant.

"Die ersten Möbel wurden bereits angeliefert, es geht in die letzte Phase", so eine Coexa-Sprecherin. Ursprünglich war die Eröffnung für Juni geplant, dann hieß es März. Mitte April scheint nun aber das entgültige Opening-Datum zu sein: Die Website des neuen Boutique-Hotels ist bereits online, Buchungen sind schon jetzt für ab dem 14. April möglich.

Schlafen können die Gäste in einem der 27 luxuriösen Zimmer. Von den 35 bis 45 Quadratmeter großen Doble-Standard-Zimmern (ab 250 Euro pro Nacht) steigen Komfort und Preis bis zur 109 Quadratmeter großen Suite Royal (ab 450 Euro pro Nacht), die über eine private Sonnenterrasse mit Whirlpool verfügt. Zudem gibt es für alle Gäste einen Wellnessbereich, einen Innen- und einen Außenpool, ein Fitness-Center und eine Gartenanlage zum Sonnen.

Dass immer noch einiges an Arbeit ansteht, bevor hier tatsächlich in elegantem Ambiente genächtigt werden kann, wird deutlich, wenn man an dem schmucken Gebäude am Carrer Dones de la Llata 7 vorbei fährt. Der komplett renovierte Wohnkomplex mit den Natursteinwänden und runden Bögen auf den Terrassen wirkt zwar bereits einzugsbereit, auf dem Außengelände herrscht jedoch noch eine große Baustelle vor. Bagger tragen Steine ab, und Arbeiter bereiten einen Parkplatz vor. "Wir liegen aber gut in der Zeit, der Eröffnung in zwei Monaten kann nichts im Wege stehen", so die Coexa-Mitarbeiterin zuversichtlich.

Im Rathaus von Capdepera begrüßt man das Projekt. Seit Jahren will der Gemeinderat unter Bürgermeister Rafel Fernández (PSOE) die Urlauber gleichmäßiger über das Gemeindegebiet verteilen und mehr "Qualitätstourismus" anlocken. Dazu beitragen soll auch die Sperrung einiger Straßen im Zentrum für motorisierte Fahrzeuge, um den Bummel durch den Ort für Spaziergänger freundlicher zu gestalten. Bisher ist das Projekt einer Fußgängerzone jedoch an den Protesten von Anwohnern gescheitert, die um ihre Parkplätze fürchten.

"Bisher gab es kein einziges Hotel hier im Ort, die Urlauber kamen nur stundenweise und gingen wieder, das wird sich bald ändern", so eine Sprecherin der Gemeinde. Langfristig sollen auch zwei Gebäude an der zentralen Plaça d'Orient zu Boutique-Hotels umgestaltet werden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |