09. April 2019
09.04.2019

Junge Hilfsköchin gewinnt veganes Wettkochen auf Mallorca

Die 20-jährige Patricia Escudero arbeitet für das Restaurant Bon Lloc in Palma

09.04.2019 | 09:03
Mateo Fiori, Leonardo Simone, Patricia Escudero mit Mutter Paqui und Zahira Font.

Die junge Köchin Patricia Escudero hat den Wettbewerb für veganes Kochen auf den Balearen gewonnen. Das Wettkochen wurde am Montag (8.4.) im Restaurant Moss in Palma de Mallorca ausgetragen. Escudero ist erst 20 Jahre alt und arbeitet zur Zeit als Hilfsköchin im Restaurant Bon Lloc in Palma.

Den ersten Preis des Wettbewerbs gewann Escudero mit einer Art chinesischen Brots (Bao) aus Soja, mit Konsistenz und Geschmack von Hühnerfleisch. Sie servierte es mit Gurke und gebackenen Kartoffelen mit Thymian und Knoblauch. Als Nachtisch präsentierte sie der Jury eine Halbkugel aus weißer Schokolade mit Orangencreme-Füllung.

Auf dem zweiten Platz landete Zahira Font aus dem Restaurant Villa Vegana in Selva. Den dritten Preis erlangte Leonardo Simone vom Restaurant Avocado in Cala Major. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |