19. April 2019
19.04.2019

Auf Mallorca gibt's statt Ostereiern "Monas de Pascua"

Wie Konditoren auf Mallorca die Traditionelle Ostergabe weiterentwickeln

19.04.2019 | 01:00
Dieses Jahr gibt's bei Konditor Lluis Pérez in Palma de Mallorca zu Ostern Schoko-Kakteen.

Nicht nur in Deutschland, auch auf Mallorca wird zu Ostern viel genascht. In den Auslagen der Bäckereien und Konditoreien finden sich neben robiols, crespells und empanadas auch sogenannte monas de pascua. Es gibt sie als Kuchenbrot mit hart gekochten Eiern und auch als fantasievolle Schoko-Skulpturen. Von Katalonien aus kam der Brauch Mitte des vergangenen Jahrhunderts auf die Balearen. Damals handelte es sich tatsächlich um ein österliches Kuchen-Präsent. Traditionell verschenkten die Paten den aus Biskuitteig gebackenen und mit einem gekochten Ei verzierten Leckerbissen an ihre Patenkinder. Damals wurde die mona noch aus Brotteig in Form eines Lammes, eines Huhns oder eines Schiffes geformt. Auf keinen Fall durfte dabei das Ei fehlen.

Viele Konditoren lassen inzwischen Teig und Hühnereier ganz weg und verkaufen kunstvoll verzierte Skulpturen aus
reiner Schokolade. Oft stellen die „süßen" mit Zuckerguss bepinselten Teilchen Figuren oder Szenen aus Märchen oder beliebten Kinderserien aus Kino und Fernsehen dar – etwa die Eisprinzessin, Peter Pan, Mickymaus oder den Palast aus dem Film „Die Schöne und das Biest".

Es geht aber auch noch viel kunstvoller und kreativer. Zu den Konditoren, die sich besonders viel Mühe geben, gehört in Palma Lorenzo Pou Sanmarti von der Bäckerei Forn Nou (Camino Vecinal la Vileta, 152, Sa Vileta; San Joaquín, 8, Palma de Mallorca). Er bietet auch dieses Jahr seine Spezialität an, gekugelte Fantasiemännchen, die auf einem kleinen Würfel stehen. Sie kosten, je nach Größe, 30 bis 40 Euro und sind aus bester Schokolade, unter anderem der französischen Marke Barry. Öffnungszeiten während der Feiertage: täglich 7 bis 14.30 Uhr.

Bei Lluis Pérez Patisser (Carrer de Bonaire, 14, Palma de Mallorca) gibt's in diesem Jahr unter anderem grün-rote Schoko-Kakteen. Die kleinen kosten 18, die größeren 45 Euro. Öffnungszeiten während der Feiertage: Gründonnerstag (18.4.) und Samstag (20.4.): 9 bis 20 Uhr, Karfreitag (19.4.), Ostersonntag und -montag: 9 bis 14 Uhr.

Die Bäckerei Es Forn de Pla de Na Tesa (Camí de Son Alegre 1, Pla de na Tesa) hat dieses Jahr den Frosch eines Kindermärchens, ein Farbmonster und eine „Oster-Oma" gebacken. Leider sind die süßen Figuren mittlerweile schon ausverkauft. Zumindest auf der Facebook-Seite der Konditorei kann man sie sich aber noch anschauen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |