24. Juni 2019
24.06.2019

So turbulent feierte Mallorca die Johannisnacht

Familiäres Grillen am Strand und ausgelassener Teufelstanz vor der Kathedrale gehören für die Insulaner zur kürzesten Nacht des Jahres

24.06.2019 | 11:42

In der Johannisnacht auf Montag (24.6.) haben sich die Strände und Straßen auf Mallorca mit feiernden Menschen gefüllt. Insulaner und Gäste begingen gemeinsam die "Nit de Sant Joan", wie die Mallorquiner den Vorabend und die Nacht auf den Johannistag nennen.

Fester Bestandteil dieser "fiestas" sind das Grillen im Freundes- oder Familienkreis, die Lagerfeuer am Strand, das nächtliche Baden - möglichst in weißer Kleidung - und die Teufelstänze in den Straßen. Die größte Teufelsbrut - rund 270 Tänzer - tobte vor dem größten Gotteshaus der Insel, der Kathedrale von Palma. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |