24. Juli 2019
24.07.2019

In dieser Gärtnerei auf Mallorca gibt es auch edle Weine

Mallorcas Gärtnereien: Das J&P Garden Center in Cala Murada bietet neben Pflanzen auch Weine an. J&P Design ergänzt das Ganze um Garten-Entwürfe

24.07.2019 | 01:00
Sommerblüher im Schatten eines riesigen Sonnensegels.

Die Gärtnerei in Cala Murada wirkt fast wie ein privater Garten. Sogar noch am späten Vormittag strahlen die Pflanzen Frische aus. Denn es ist noch nicht lange her, dass hier ausgiebigst gegossen wurde. Die großen Blüten des Hibiscus können sich also in strahlendem Rot präsentieren, mehrere Oleander in Weiß und verschiedenen Rosatönen, die Agathea in Blau, sowie eine Bougainvillea, deren Scheinblüten scharlachrot leuchten. Die Kletterpflanze hangelt sich an einem Halter für das Sonnensegel empor, das Kunden, Mitarbeitern und Gewächsen Schatten spendet. Nach Pflanzengruppen geordnet stehen die Stauden in Töpfen eng beieinander, umrahmt sind diese von gebrauchten, ausgebleichten Bahnschwellen.

Design und Gärtnerei

Im vorigen Jahr eröffneten Juliette Wannyn und Pablo Monsalve die Gärtnerei und benannten sie nach den Anfangsbuchstaben ihrer Vornamen J&P Garden Center, Plantas y Vinos. „Wir wollten nicht dem üblichen Schema der meisten Gartencenter folgen, in denen Pflanzen gemeinsam mit Dekoartikeln angeboten werden, und entschieden uns deshalb für die Kombination von Garten und Wein", sagt Monsalve, der aus Buenos Aires stammt. In Argentinien hat er Landschaftsarchitektur studiert. Gemeinsam mit seiner Partnerin Juliette Wannyn, die ursprünglich aus Holland kommt und Deutsch spricht, eröffnete er 2007 das Büro für Gartenarchitektur „J&P Design" in Santanyí. Bis heute stammen 50 Gärten auf Mallorca aus der Feder des Argentiniers. Zehn Mitarbeiter sind mittlerweile bei dem Unternehmen beschäftigt.

Die Pläne erstellt der Gartendesigner in 3-D-Technik, die Auftraggeber können so virtuell ihre künftige Terrasse und die Wege betreten, die zum Pool führen. Doch nicht immer lassen sich die Träume der Kunden realisieren. „Hier ist das Wasser sehr salzhaltig und greift häufig Wurzeln an, hinzu kommt die extreme Trockenheit im Inselsüden", sagt der Gartenarchitekt. Am besten gedeihen in der Gegend widerstandsfähige Stauden, Sträucher und Bäume sowie Sukkulenten und Kakteen.

Meistens wollen jedoch die Besitzer von Anwesen in Mallorcas Süden auf im Sommer fleißig blühende Pflanzen, die dem Garten mediterranes Flair geben, nicht verzichten. Dann rät der argentinische Designer, im Verhältnis zur Pflanzenhöhe größere Pflanzgruben auszuheben. Zuunterst soll dann eine dicke Schicht Kies gefüllt werden, danach wird mit Sand, Kompost und gesiebter Inselerde aufgefüllt. Wenn die Besitzer gemeinsam mit dem Gartenarchitekten dann noch die richtige Pflanzenwahl treffen, gedeiht auf diesem gut vorbereiteten Grund eine große Zahl für das Klima geeigneter Pflanzen. Geordert werden diese von der Gärtnerei auf dem spanischen Festland, aber auch in Italien, sogar betagte Olivenbäume stammen von dort.

Bodega

Im Eingang zur Gärtnerei ist eine wohltemperierte Bodega mit einem Weinkühlschrank eingerichtet. „Hier in Cala Murada fehlte ein Angebot an guten Weinen", sagt Monsalve. Ihm selber mache das Thema Spaß und mit einem Sommelier habe er bei einem großen Weinvertrieb das Sortiment zusammengestellt: Inselweine und Tropfen vom spanischen Festland, zudem aus Frankreich, Italien und natürlich aus Argentinien.

Information

J&P Design
Garden Center
Calle Islas Baleares 150
Tel.: 971-65 41 45
www.designmallorca.es

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |