28. November 2019
28.11.2019

Weihnachtsbeleuchtung in Palma de Mallorca verzaubert Groß und Klein

Am Donnerstagabend (28.11.) war es soweit: Impressionen vom feierlichen Glanz

28.11.2019 | 20:03
Weihnachtsbeleuchtung in Palma de Mallorca verzaubert Groß und Klein

Da strahlten die Kinderaugen auf Mallorca mit den Lichterketten um die Wette: Seit Donnerstagabend (28.11.) ist wieder die Weihnachtsbeleuchtung im Zentrum von Palma de Mallorca zu bestaunen. Bürgermeister José Hila hat gemeinsam mit ausgewählten Bürgern auf der Plaça de la Reina die Lichterketten angeknipst.

Auch wenn inzwischen die Bauarbeiten auf dem Rathausplatz längst beendet sind, ist doch für viele kleine und große Fans der Weihnachtsbeleuchtung der Borne-Boulevard der schönste Ort, um den Lichterglanz zu genießen. Damit sich aber nicht alle dort drängten, wurde die Umlegung des Schalters auf Großleinwänden übertragen, und zwar von der Plaça de la Reina auf den Rathausplatz und die Plaça Rei Joan Carles I. Auch das bunte Rahmenprogramm unter anderem durch den Zirkus Bover wurde auf verschiedene Standorte verteilt - das ganze Zentrum als vorweihnachtlicher Hotspot.

Palma de Mallorca scheut keine Kosten


Knapp eine Million Euro lässt sich die Stadt den Lichterglanz kosten, bei dem erstmals nur LED-Leuchten erstrahlen. In der Stadt erstrahlen insgesamt 235.580 Meter Lichterketten, die 200 Palmen und 941 weitere Bäume schmücken. Wer den Lichterglanz bewundern will, muss sich aber nicht beeilen: Im Gegensatz zu Deutschland wird die Beleuchtung erst im neuen Jahr abgenommen, nach den Feierlichkeiten von Sant Sebastià rund um den 20. Januar.

Zufriedene Einzelhändler

Im Gegensatz zu früheren Jahren konnte man für die Weihnachtssaison 2019 eine Einigung mit allen Unternehmerverbänden erreichen - gemäß der Forderungen der Einzelhändler erstrahlt die Beleuchtung dieses Jahr auch in weiteren Vierteln außerhalb des Zentrums, zum Beispiel in Son Roca-Cap Blanca, im Parc de Son Dameto, im Carrer General Riera, im Carrer Juan Gris sowie in der Einkaufsmeile Los Geranios. Ein weiterer Erfolg für die Einzelhändler: Der Glanz kommt dieses Jahr auch rechtzeitig zum Black Friday am 29. November - der weihnachtliche Konsumrausch kann beginnen.

Sehen Sie hier unser Live-Video aus Palma de Mallorca:

Neben den Lichtern kann auch eine Reihe von Krippen bewundert werden. Eröffnet ist ab sofort die Krippe im Rathaus von Palma de Mallorca, die im Kulturzentrum Misericórdia folgt am Samstag (30.11.). Schon bestaunt werden kann während der Öffnungszeiten des Marktes auch die Krippe im Mercat de Santa Catalina. Auch im vierten Obergeschoss des El Corte Inglés am Innenstadtring ist eine Krippenlandschaft aufgebaut.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |