12. Januar 2020
12.01.2020

Sant Antoni ist Mallorcas Karneval

Was Historiker Biel Mayol über das große Teufelsspektakel der Inseldörfer denkt

12.01.2020 | 01:00

Am kommenden Donnerstag (16.1.) und Freitag wird sie vor allem den Osten der Insel Mallorca wieder in ihren Bann schlagen: die Festa de Sant Antoni, die größte Fiesta des mit Anlässen reich bestückten mallorquinischen Jahreskalenders. Mittelalterliches Glaubensbekenntnis, Zeugnis des Landlebens, Zelebration des Feuers: Sant Antoni kommt für außenstehende Nordlichter leicht als fremdartiges, urtümliches Spektakel daher.

Dabei ist es vor allem eines: Karneval. Das ist die These von Historikern wie Biel Mayol aus Montuïri: "Bei Sant Antoni werden gesellschaftliche Konventionen aufgebrochen und Rollen vertauscht. Exzesse sind erlaubt, der Spott hat freie Bahn. Damit verkörpert das Fest viel eher den Geist des Karnevals als die Wochen später stattfindenden Umzüge", sagt er.

Lesen die Hintergründe in der MZ

Weitere Hintergründe und praktische Infos zum Teufelsspektakel auf Mallorca finden Sie in der Printausgabe der MZ oder im E-Paper vom 9. Januar 2019.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |