12. Februar 2020
12.02.2020
Mallorca Zeitung

Auf Schiffsplanken vor Mallorca ins Goldene Zeitalter reisen

Das Museumsschiff "Andalucía" ist ein Nachbau einer Galeone, mit der die Spanier früher ihr riesiges Weltreich bereisten

12.02.2020 | 13:08
Auf Schiffsplanken vor Mallorca ins Goldene Zeitalter reisen

Es gab eine Zeit, da ging im spanischen Großreich niemals die Sonne unter. Ein Hauch dieses „Goldenen Zeitalters", wie es die Spanier nennen, liegt jetzt mit dem Segelschiff "Andalucía" im Hafen von Palma de Mallorca. Das weltreisende Museumsschiff ist ein originalgetreuer Nachbau einer für das 16. und 17. Jahrhundert typischen Galeone.

Heute sind wir auf Mallorca den Anblick riesiger Kreuzfahrtschiffe gewohnt. An Bord der 51 Meter langen Dreimasters gilt es zu begreifen, dass Spanien mit solchen Nussschalen von Sevilla aus ein Kolonialreich kontrollierte, das von der afrikanischen Küste über die Karibik und das heutige Chile bis nach Fernost und die Phillipinen reichte.

Ob man sich nun für Geschichte interessiert oder einfach mal auf einem Schiff stehen möchte, wie es früher Piraten kaperten: Der Besuch auf der "Andalucía" lohnt sich. Bis Sonntag (23.2.) ist sie zwischen 10 bis 18.30 Uhr geöffnet, am 13., 14., 17. und 21. 2. gibt es Führungen. Infos und Karten (6 Euro) unter www.fundacionnaovictoria.org.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |