15. November 2020
15.11.2020
Mallorca Zeitung

Vor 25 Jahren schaffte Mallorcas Schuhmarke Camper den Durchbruch

Die Kollektion "Pelotas" wurde zum Welthit

15.11.2020 | 12:02
So sehen die schmucken Treter aus.

Was haben Papst Ratzinger, Nicole Kidman und Pep Guardiola gemeinsam? Die Schuhe! Sie alle haben schon mal "Pelotas" getragen. Mit der Kollektion wurde Mallorcas Schuhfabrikant Camper vor 25 Jahren berühmt.

"Wir haben mit etwas Ironie in die Vergangenheit geblickt und uns auf die Anfänge vom Fußball, Baseball und Tennis fokussiert. Es sollte ein Retro-Look sein", beschreibt Unternehmenssprecherin Andrea Cortes de Lacour den Beginn der Kollektion 1995. Charakteristisch für die "Pelotas" ist die Kautschuksohle mit 87 Noppen.

Mit diesem Stil hat Camper neue Schuhe geschaffen, die es so vorher nicht auf dem Markt gab. Die sportlichen Treter waren alltagstauglich. Ein Konzept, was bis heute bei vielen Schuhmarken existiert. "Für uns war es eine Revolution. Es hat uns geholfen, uns auf dem internationalen Markt zu etablieren", so die Sprecherin.

Heute gibt es die "Pelotas" in mehr als 650 Varianten. "Dieses Jahr haben wir anlässlich des Jubiläums eine lebenslange Garantie eingeführt." /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |