19. Dezember 2020
19.12.2020
Mallorca Zeitung

Große Konjunktion: Das Himmelsspektakel von Mallorca aus sehen

Jupiter und Saturn kommen sich optisch so nah wie seit langem nicht

19.12.2020 | 10:13
An diesen Orten lässt sich die Große Konjunktion gut sehen.

Optisch erscheint es so, als würden Jupiter und Saturn am Montag (21.12.) kollidieren. In Wahrheit bleiben die beiden Himmelsgiganten aber 730 Millionen Kilometer voneinander entfernt. Das Astronomie-Institut hat Tipps gegeben, wie man das Spektakel von Mallorca aus sehen kann.

Große Konjunktion heißt das Phänomen, wenn die beiden größten Planeten des Sonnensystems sich scheinbar vereinen. Etwa alle 20 Jahre kommt es dazu. "Mit einem einfachen Teleskop mit einer 20- oder 30-fachen Vergrößerung lassen sich die beiden Planeten nah beieinander sehen", sagt Salvador Sánchez, Präsident von Mallorcas Astronomen.

Das Institut schlägt verschiedenen Punkte auf der Insel vor, von denen das Spektakel gut zu sehen ist (siehe Karte): Santuari de Cura, Puig de Sant Salvador, Puig de Santa Magdalena, die Tramuntana-Küste, Puig de Sa Gramola und La Victòria de Alcúdia. Ab 18 Uhr nähern sich die Planeten an. Gegen 19.30 Uhr werden sie am Horizont verschwinden. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |