27. Januar 2021
27.01.2021
Mallorca Zeitung

Zweite Staffel von "The Mallorca Files" startet auf BBC One

Die britisch-deutsche TV-Serie geht ab Montag (1.2.) in die zweite Runde. Vor dem Start der neuen Staffel weckt eine Karte mit den Drehorten auf der Insel das Detektiv-Fieber

27.01.2021 | 01:00
Fast so spannend wie Verbrecher zu jagen: Wer den Serienstart nicht erwarten kann, darf mit der neuen? „movie map" schon mal zu den Dreh­orten von? „The Mallorca Files" pilgern.

Wenn Sie die ersten zehn Folgen der Krimiserie „The Mallorca Files" begeistert verfolgt haben, dann gibt es gute Nachrichten: Die zweite Staffel (diesmal mit sechs Episoden) ist bereits im Kasten. Co-Produzent Ben Donald sagte im Gespräch mit dem britischen „Mallorca Daily Bulletin", dass die Produktionsfirma gar die erste seit Beginn der Pandemie gewesen sei, die dem Sender BBC eine komplette neue Serie präsentiert habe. Starten wird die zweite Staffel am 1. Februar um 13.45 Uhr zunächst nur bei BBC One. Die übrigen Folgen gibt es dann im Lauf der Woche zu sehen und im Anschluss unter https://www.bbc.co.uk/programmes/m000bqkm/broadcasts/upcoming
Auf Nachfrage teilte das ZDF gegenüber der MZ mit, dass die Ausstrahlung der deutschen Fassung bei ZDFneo für den Sommer geplant ist.

Das ungleiche Ermittler-Duo aus der ehrgeizigen und verkopften britischen Kommissarin Miranda Blake (Elen Rhys) und ihrem chaotischen und lebenslustigen deutschen Kollegen Max Winter (gespielt von dem Österreicher Julian Looman) hat viele neue Fälle auf der Insel zu lösen. Dabei ist gewiss: Es wird noch größer, kniffliger und lokaler zugehen als in Staffel 1. Mittlerweile haben Blake und Winter ihre Feuertaufe als Team bestanden und ergänzen sich weitaus besser als noch zu Beginn. Man darf gespannt sein, in welche Richtung sich ihre Beziehung (ein Kernthema der Serie) in Staffel 2 weiterentwickeln wird.

Hintergrund: Mallorca Files starten im deutschen TV - Das gibt es zu sehen

Was die Briten, die zuerst in den Genuss der neuen Folgen kommen werden, gerade in den durch Brexit und Corona besonders harten Wintertagen trösten dürfte, sind die schönen Aufnahmen der sonnendurchfluteten ­Insel: „The Mallorca Files wird die Menschen perfekt daran erinnern, was sie an Mallorca vermisst haben und worauf sie sich wieder freuen ­können", sagte Ben Donald im „Daily Bulletin".

Über den passiven Genuss hinaus geht indes eine Initiative der Mallorca Film Commission: eine Karte mit allen wichtigen Drehorten aus beiden Staffeln, um den „Serien-Tourismus" zu befeuern. „Es wurde an vielen Orten der Insel gedreht, und es gibt Zuschauer, die wissen möchten, welche das sind, um sie zu besuchen", sagt Pedro Barbadillo von der ­Mallorca Film Commission. Von den Coves del Drach über die Serra de Tramuntana bis zur Altstadt von Palma können Fans so den Spuren der TV-Kommissare kreuz und quer folgen und Zusatzinfos zu den jeweiligen Kapiteln nachlesen (besonders ungeduldige Fans finden auf diese Weise natürlich schon Hinweise zum Inhalt der neuen Folgen). Die Karte gibt es derzeit auf Spanisch und Englisch zum Download unter http://mallorcafilmcommission.net/grafics-descargables/.

Die erste Staffel hatte rund sechs Millionen Zuschauer aus 70 Ländern, insbesondere aus Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Skandinavien, dem Baltikum, Thailand und ­Japan. Laut Barbadillo war es vor allem das ­japanische Publikum, dem die neue movie map zu verdanken ist: Die Tourismus-Abteilung des Inselrats habe nämlich immer öfter Anrufe aus Japan bekommen – die Menschen wollten unbedingt mehr über diese Insel erfahren, auf der ihre Lieblings-Krimiserie spielt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |