22. September 2011
22.09.2011

Palmrüssler befällt 1.260 Palmen auf Mallorca

Das aggressive Insekt ist laut einer neuen Statistik hauptsächlich in den Gebieten um Palma und Pollença aktiv

22.09.2011 | 12:07

Auf Mallorca sind seit 2006 etwa 1.260 Palmen vom Palmrüssler befallen worden. Das geht aus einer Statistik hervor, die das Landwirtschaftsministerium der Balearen am Mittwoch (21.9.) veröffentlichte. Das aggressive Insekt befalle hauptsächlich Palmen der Art "Phoenix canariensis", die auf Mallorca am häufigsten vorkommt. Der Rüssler fand dagegen lediglich an fünf Dattelpalmen gefallen. Wie es weiter heißt, wurden allein in diesem Jahr insgesamt 148 weitere Palmen heimgesucht.

Geographisch gesehen sind Palmen hauptsächlich in den Gebieten um Palma de Mallorca und Llucmajor sowie um Pollença und Alcúdia befallen. Mitarbeiter des Landwirtschaftsministerium haben bislang 253 Fallen ausgelegt, um der Plage Herr zu werden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |