20. Oktober 2011
20.10.2011

Krankenwagenfahrer protestieren gegen ausstehende Zahlungen

Mitarbeiter zeigten Verantwortlichen den blanken Hintern

20.10.2011 | 12:59

Etwa 40 unbefristet streikende Krankenwagenfahrer haben in Palma de Mallorca in einer Protestaktion ausstehende Zahlungen eingefordert. Um darauf hinzuweisen, dass ihnen von ihrem Arbeitgeber mehrere Monatsgehälter bislang nicht überwiesen worden seien, zeigten sie am Mittwoch (19.10.) ihre blanken Hintern. Die Firma "Servei de Transport Urgent de Mallorca" schuldet den Mitarbeitern nach Angaben der Gewerkschaften den Monatslohn für September und weitere Zahlungen.

Das Unternehmen räumt hingegen lediglich ein, den Beschäftigten das September-Gehalt noch zahlen zu müssen. Die Firma wartet ihrerseits auf ausstehende Zahlungen des balearischen Gesundheitsministeriums.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |