24. November 2011
24.11.2011
Mallorca Zeitung

Stadtwerke von Palma beseitigen Müll-Berge in Sóller

Konzessionsfirma hatte Entsorgung wegen ausstehender Zahlungen eingestellt

26.07.2011 | 11:31
Beseitigungsarbeiten in Sóller

In den Straßen der Gemeinde Sóller funktioniert die Müllentsorgung seit Montag (25.7.) nur eingeschränkt. Die Konzessionsfirma Acciona stellte wie angekündigt die Entsorgung wegen ausstehender Zahlungen in Höhe von drei Millionen Euro vorerst ein. Viele Müllcontainer liefen über, auch an der Promenade von Port de Sóller, dem Anlaufpunkt vieler Urlauber.

Um einen Imageschaden abzuwenden, wurden Gemeindemitarbeiter dazu abgestellt, einen Teil der täglich 24 Tonnen Abfälle zu entsorgen. Die Gemeinde bat zudem die Stadtverwaltung von Palma um Hilfe. So rückten am Dienstag Mitarbeiter der Stadtwerke Emaya mit vier Müllautos an. Die Arbeit wurde allerdings dadurch erschwert, dass sich inzwischen große Mengen Müll angesammelt hatten und die Mitarbeiter die Entsorgungsrouten nicht kennen.

Auch in einigen Nebenstraßen von Palma türmt sich der Müll. Zahlreiche Emaya-Mitarbeiter haben ausgerechnet zur Hauptsaison Urlaub genommen. Der Verband der Einzelhändler Afedeco forderte deswegen die Stadtverwaltung auf, die Belegschaft aufzustocken.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |