01. Dezember 2011
01.12.2011

Holländer gerät mit Schal in Generator und stirbt

Der tragische Todesfall ereignete sich in dem Dorf Lloret de Vistalagre in Zentral-Mallorca

01.12.2011 | 11:57

Tragischer Todesfall auf Mallorca: Ein 23-jähriger Holländer ist mit seinem Schal in den Antriebs-Riemen eines Stromgenerators geraten und ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich laut Polizeiangaben am späten Mittwochnachmittag (30.11.) auf einem Grundstück am Camí de Son Coix in Lloret de Vistalegre. Der junge Mann wollte den Generator anschmeißen. Der in den Antriebsriemen geratene Schal brach ihm schlagartig das Genick. Er muss sofort tot gewesen. Seine Eltern befanden sich in der Wohnung.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |