05. April 2012
05.04.2012

50.000 Euro Schaden: Fahrraddiebe an der Playa de Palma geschnappt

Die meisten der Verdächtigen sind minderjährig

09.04.2012 | 11:28

Die Nationalpolizei auf Mallorca hat eine Gruppe von Jugendlichen festgenommen, die insgesamt 18 Fahrräder von Urlaubern im Wert von 50.000 Euro gestohlen haben sollen. Die Räder wurden aus Garagen von Hotels an der Playa de Palma entwendet. Die Diebstähle hatten im März im Gebiet von Arenal begonnen, wo in dieser Jahreszeit zahlreiche Fahrrad-Urlauber absteigen.

Wie sich herausstellte, sind sieben der acht Festgenommenen minderjährig. Wie es bei den Ermittlern heißt, seien die Täter nicht organisiert vorgegangen, seien aber durchaus untereinander vernetzt gewesen. Die Räder sollten anschließend an Hehler weiterverkauft werden.

Der Fahrraddiebstahl sei ein leichtes und einträgliches Geschäft, heißt es bei den betroffenen Reiseveranstaltern. Jährlich kommen mehr als 90.000 Fahrradurlauber nach Mallorca.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |