05. April 2012
05.04.2012
40 Años

Startschuss für Umbau der Alten Mole in Palmas Hafen

Stadtverwaltung genehmigt Abriss von Gebäuden aus den 70er Jahren - Flaniermeile geplant

11.04.2012 | 11:17
Startschuss für Umbau der Alten Mole in Palmas Hafen

Palmas Stadtverwaltung hat den Abriss von Verwaltungsgebäuden aus den 70er Jahren auf der Alten Mole in Palmas Hafen genehmigt. Damit fällt der Startschuss für die seit längerem geplante Umgestaltung des Hafenbereichs gegenüber von Palmas Kathedrale. Die Kosten für die Abrissarbeiten der Gebäude werden mit 93.000 Euro angegeben und von der Konzessionsfirma Amarres Deportivos S.L. übernommen. Sie hatte von der Hafenbehörde auf Mallorca den Zuschlag für die Umgestaltung des Bereichs sowie auch für die wirtschaftliche Nutzung erhalten.

In das Projekt sollen insgesamt 8 Millionen Euro investiert werden. Geplant ist der Bau eines neuen Gebäudekomplexes mit Ladenlokalen, Büros, Restaurant und Cafetería sowie einer öffentlichen Aussichtsterrasse. Ein Bereich der Alten Mole soll zudem als Fußgängerzone gestaltet werden. Diese Flaniermeile ist als Verlängerung des Borne-Boulevards in den Hafen hinein gedacht. Der Konzessionsvertrag sieht außerdem den Betrieb von Liegeplätzen für Boote und Yachten zwischen 15 und 40 Metern Länge vor.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |