12. April 2012
12.04.2012

Bauträger und Banken planen Immobilien-Messe

Im Mai soll erstmals eine gemeinsame Messe auf der Plaça d'Espanya in Palma stattfinden

07.05.2015 | 13:11

Um leerstehende Immobilien auf Mallorca an den Mann zu bringen, planen die Bauträger erstmals eine gemeinsame Messe zusammen mit den Banken. Sie soll voraussichtlich im Mai auf der Plaça d'Espanya in Palma stattfinden.

Zusammen mit den Banken könne man auf einer Messe eine größere Auswahl bieten, sagt José Luis Guillén, Vorsitzender der Vereinigung der Bauträger auf Mallorca. Während die Zahl von unverkauften Neubauwohnungen auf den Balearen inzwischen auf 1.700 bis 1.800 zurückgegangen sei, verfügten die Banken nach wie vor über eine größere Zahl von Wohnungen. Zudem müssen die Kreditinstitute die Immobilien loswerden, um ihre Bilanzen zu bereinigen. So hätten unter der jetzigen Kreditklemme auch die Bauträger zu leiden, da interessierte Hauskäufer keine Hypothek aufnehmen könnten, wie es heißt.

Voraussetzung sei allerdings, dass die Banken lediglich Neubauwohnungen auf der Messe anböten, so Guillén. Die größte Nachfrage gebe es nach Immobilien im Wert von 150.000 bis 230.000 Euro. Obwohl die Verkaufszahlen im vergangenen Jahr laut Statistikinstitut um weitere 17 Prozent einbrachen, gehe die Zahl der unverkauften Neubauwohnungen zurück, da derzeit praktisch keine Bauprojekte umgesetzt würden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |