03. Mai 2012
03.05.2012

Bootsinsassen vor Alcúdia von Blitz getroffen

Ein 20-Jähriger wurde schwer verletzt, eine weitere Person leicht

07.05.2012 | 12:19

Zwei Personen, die sich in einem Boot vor der Küste von Alcúdia im Nordosten von Mallorca aufhielten, sind von einem Blitz getroffen und dabei zum Teil schwer verletzt worden. Zu dem Unglück kam es am Sonntagmittag (6.5.) gegen 11 Uhr, als sich das Boot rund eine halbe Meile vor dem Hafen von Alcúdia aufhielt. Ein 20-Jähriger wurde schwer verletzt, der zweite Bootsinsasse erllitt leichte Verletzungen.

Die beiden jungen Männer hatten Pedro Carbonell begleitet, den mehrfachen Weltmeister im Speerfischen. Dieser befand sich während des Blitzschlags im Wasser und blieb unverletzt. Wie er berichtete, hatte sich der 20-Jährige am Geländer des Boots festgehalten, als dort der Blitz einschlug. "Ich hörte einen gewaltigen Knall und sah, wie sein Hut davonflog".

Carbonell leistete erste Hilfe und konnte per Handy den Vater des Opfers verständigen, der mit seinem Boot zu Hilfe eilte. Der Blitz hatte das Boot manövrierunfähig gemacht. Der 20-Jährige wurde mit einem Krankenwagen ins Landeskrankenhaus Son Espases gebracht und dort in die Intensivstation eingeliefert.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |