03. Mai 2012
03.05.2012

Knochenreste auf Insel vor Can Pastilla entdeckt

Auf dem "Sa Galera"-Felsen arbeiten Archäologen in einer antiken Siedlung aus punischer Zeit

04.05.2012 | 13:23

Die Guardia Civil untersucht menschliche Knochenreste, die auf dem Sa-Galera-Felsen südöstlich von Palma vor Can Pastilla entdeckt worden sind. Die Reste - darunter ein Schädel - wurden von Archäologen in einer antiken Siedlung aus punischer Zeit gefunden. Die Guardia Civil muss jetzt in einem Laboratorium sicherstellen, dass es sich tatsächlich um historische und nicht um neue Knochenreste handelt.

Die Archäologen arbeiten schon seit geraumer Zeit in der aus dem zweiten Jahrhundert vor Christus stammenden Siedlung.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |