10. Mai 2012
10.05.2012

Balconing: Foreign Office bittet Briten um größere Vorsicht

Innerhalb von nur drei Wochen kamen drei Bürger dieses Landes auf Mallorca bei solchen Stürzen ums Leben

12.05.2012 | 13:32

Die andauernden Balkon-Stürze von Briten auf Mallorca haben jetzt das Foreign Office in London auf den Plan gerufen. Das Außenministerium warnte seine Bürger am Freitag (12.5.) ausdrücklich vor dieser Gefahr und bat sie, unter Alkohol- oder Drogen-Einfluss vorsichtiger zu sein. Es verwies darauf, dass der Transport ins Krankenhaus nicht von britischen Versicherungen bezahlt werde.

Ende April waren innerhalb von nur drei Wochen drei junge Briten auf der Insel durch solche Stürze ums Leben gekommen, wobei einer dieser Todesfälle nach Erkenntnissen der Guardia Civil ein Selbstmord war.

Der Hotelverband des Urlaubsgebiets um Magaluf hat sich kürzlich in einem Schreiben an die Medien besorgt über die zunehmenden Balconing-Fälle geäußert.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |