10. Mai 2012
10.05.2012

Zahl der Einbrüche um 60 Prozent gestiegen

Zwischen Januar und März wurden pro Tag auf den Balearen elf Fälle gemeldet

10.05.2012 | 12:32

Die Zahl der Einbrüche in Wohnungen und Häuser ist auf den Balearen in den letzten drei Monaten um 60 Prozent verglichen mit dem gleichen Vorjahreszeitraum gestiegen. Pro Tag seien dies elf gewesen, teilte das Innenministerium der Inseln am Mittwoch (9.5.) mit. Die Zahl der Tötungsdelikte sei in diesem Zeitraum dagegen nach unten gegangen, besonders deutlich die der Drogen-Vergehen.

Insgesamt wurden zwischen Januar und März 13.021 Delikte auf den Inseln gezählt, was einem Rückgang von 4,8 Prozent entspricht. In ganz Spanien ist die Kriminalität ebenfalls zurückgegangen, und zwar um 1,9 Prozent. Die Zahl der Einbrüche nahm dagegen mit 22,3 Prozent ebenfalls zu.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |