27. September 2012
27.09.2012

Inselrat will für freien Zugang auf Wanderweg nach Lluc sorgen

Die Anwohner müssen der Anordnung bis zum 25. November nachkommen

03.10.2012 | 12:27

Der Inselrat auf Mallorca will bis zum 25. November auf dem Wanderweg zwischen dem Kloster Lluc und Pollença in der Serra de Tramuntana im Nordosten von Mallorca Zäune und versperrte Tore entfernen. Vier Monate nach der Anordnung hätten die Eigentümer die Absperrungen noch immer nicht weggeschafft, hieß es am Dienstag (2.10.) in Palma.

Der Inselrat sieht den Weg anders als die Grundstückseigentümer als öffentlich an. Sollten die Eigentümer die Zäune nicht freiwillig entfernen, werde dies von Mitarbeitern des inselrats ausgeführt. Gegen Absperrungen auf Wanderwegen besonders in der Serra de Tramuntana protestieren schon seit Jahren Wanderfreunde auf Mallorca.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |