18. Oktober 2012
18.10.2012

Deutsche bricht sich im "Torrent de Pareis" ein Bein

Die 43-jährige Wanderin musste bei starkem Wind mit einem Helikopter geborgen werden

19.10.2012 | 12:58

Eine 43-jährige Deutsche ist am Donnerstag (18.10.) in Mallorcas tiefster Schlucht "Torrent de Pareis" verunglückt und musste von der Guardia Civil mit einem Helikopter geborgen werden.

Die Aktion gestaltete sich wegen starken Windes als sehr schwierig. Außerdem hatte sich in der Schlucht wegen der starken Regenfälle in den vergangenen Tagen viel Wasser angesammelt. Die Frau hatte sich beim Wandern ein Bein gebrochen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |