13. Dezember 2012
13.12.2012

Wieder mehr Geld für Tourismuswerbung auf Mallorca

Mit einem Budget von 2,7 Millionen Euro wollen die Balearen im kommenden Jahr auf 45 Messen präsent sein

18.12.2012 | 10:00

Das Werbebudget für Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera und Palma wird im Vergleich zum Vorjahr um mehr als eine Million Euro aufgestockt. Das gab der balearische Tourismusminister Carlos Delgado (Volkspartei, PP) am Montag (17.12.) bekannt. Die Summe liegt trotz der Erhöhung immer noch weit unter den Ausgaben für Tourimuswerbung der Vorgängerregierung, die zwischen 3,4 und 7 Millionen Euro pro Jahr investierte.

Delgado will die Inseln im kommenden Jahr auf insgesamt 45 Messen vorstellen. Neben fünf allgemeinen Tourismusmessen sollen die Balearen auch auf 18 Fachmessen in den Bereichen Sport, Natur, Freizeit, Kongresse und Geschäftsreisen vertreten sein. 22 Prozent des Gesamtbudgets ist für Messeauftritte in Deutschland vorgesehen. Die Maßnahmen sollen vor allem den Tourismus in der Wintersaison ankurbeln. Delgado räumte aber ein, dass es wohl noch "vier oder fünf Jahre" dauern werde, bis dieses Ziel erreicht sei.

Neben Messepräsenzen will das Tourismusministerium auch andere Werbemaßnahmen wie Pressereisen und Tagungen mit Vertretern der Tourismusbranche organisieren. Die insgesamt 107 Aktionen sollen durchschnittlich je 25.307 Euro kosten – 80 Prozent weniger als 2009.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |