14. März 2013
14.03.2013

Guardia Civil zerschlägt Einbrecherbande

Acht Verdächtigen wird unter anderem vorgeworfen, im Januar in ein Haus in Calvià eingedrungen zu sein und dort eine Frau gefesselt zu haben

18.03.2013 | 10:25
Einer der Verdächtigen wird abgeführt

Die Guardia Civil hat eine Einbrecherbande zerschlagen, die seit Monaten auf Mallorca aktiv war. In Son Gotleu, einem Problemstadtteil von Palma, und Cala Major wurden am Donnerstag (14.3.) acht Rumänen festgenommen. Bei Durchsuchungen der vier Wohnungen der Verdächtigen wurden Waffen, Drogen und mutmaßliches Diebesgut wie Computer, Fernseher und Mobiltelefone gefunden. Auch weitere Einbrüche sollen auf das Konto der Rumänen gehen.

Den Festgenommenen wird vorgeworfen, am 6. Januar in ein Haus in Cas Català (Gemeinde Calvià) eingedrungen zu sein und dort eine Frau gefesselt und angegriffen zu haben. Dabei sollen sie Schmuck im Wert von 31.000 Euro gestohlen haben. Nach weiteren Angaben der Guardia Civil sind einige der Rumänen vorbestraft und stehen in Verbindung mit Prostitutionsringen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |