21. März 2013
21.03.2013

Hälfte aller Hotels auf Mallorca öffnet zu Ostern

63 Prozent der über die Feiertage erwarteten Gäste kommen aus Deutschland

28.03.2013 | 18:27

Mallorca startet in die Saison: Mit 49 Prozent ist in der Osterwoche fast die Hälfte aller Hotels der Insel geöffnet. Das sind rund drei Prozent mehr als im Vorjahr. Der Hoteliersverband FEHM geht von einer Bettenauslastung von 62 Prozent aus, in absoluten Zahlen heißt das: Von den 92.000 verfügbaren Betten werden wohl etwa 58.700 belegt sein. Am besten sind die Reservierungszahlen in Santa Ponça (72 Prozent), Alcúdia (69), an der Playa de Palma (67) und in Andratx (67), am schlechtesten in Portocristo (36,3) und Illetas (24).

Sorgen bereiten nach wie vor die ausbleibenden Touristen vom spanischen Festland, die früher über die Ostertage traditionell stark vertreten waren – für 2013 wird sich ihr Anteil auf nur 23 Prozent belaufen. Urlauber aus Deutschland bilden in diesem Jahr die mit Abstand größte Besuchergruppe, sie werden an Ostern rund 62 Prozent aller Mallorca-Urlauber ausmachen. Zehn Prozent der Oster-Touristen kommen aus Großbritannien, der Rest vor allem aus skandinavischen Ländern.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |