12. September 2013
12.09.2013

Deutscher Radfahrer stirbt bei Unfall in Gemeinde Andratx

Der Unfall des 55-Jährigen ereignete sich am Freitagmittag (13.9.)

16.09.2013 | 13:31

Ein Deutscher ist am Freitag (13.9.) bei einem Fahrradunfall auf Mallorca ums Leben gekommen. Der 55-Jährige kam gegen Mittag aus bislang unbekannter Ursache auf der Landstraße zwischen Andratx und es Capdellà im Südwesten von Mallorca von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der metallenen Leitplanke. Dabei erlitt er schwere Verletzungen, denen er noch am Unfallort erlag.

Die Guardia Civil geht davon aus, dass der Fahrer abgelenkt gewesen sein könnte. Es ist das zweite tödliche Verkehrsopfer in der Gemeinde Andratx innerhalb von 24 Stunden. So war am Vortag ein 71-Jähriger auf einem Quad tödlich verunglückt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |