14. November 2013
14.11.2013
40 Años

Anwohner machen mobil gegen geplante Erweiterung des Sporthafens in Molinar

Geplant sind eine Unterschriftensammlung und Proteste - Hafen soll auf siebenfache Fläche wachsen

15.11.2013 | 10:14
Anwohner machen mobil gegen geplante Erweiterung des Sporthafens in Molinar

Anwohner des kleinen Sporthafens in Palmas Viertel Molinar haben mit einer Unterschriftensammlung begonnen, um gegen die Erweiterungspläne zu protestieren. Ab kommender Woche werde man Info-Tische aufstellen und über die überzogenen Pläne informieren, heißt es. Auch eine Demonstration sei in Planung. Der Club Náutico müsse restauriert und modernisiert werden, aber die jetzt vorgestellten Pläne seien überdimensioniert, kritisiert die Umweltschutzvereinigung Gob.

Umfrage: Was halten Sie von den Erweiterungsplänen?

Der Hafen soll nach den Wünschen des derzeitigen Hafenvorstands wachsen – und zwar von 10.000 auf 73.000 Quadratmeter und somit auf das Siebenfache seiner derzeitigen Größe. Bei einer Präsentation des Projekts am Dienstag (12.11.) verteidigte der zuständige Architekt Juan José Lemm seinen Entwurf als umweltverträglich, der Präsident des Club Nautico del Molinar, Rafael Vallespir, rechtfertigte die "dringlichen" Erweiterungspläne mit dem Überleben des Clubs: Da die Konzession für den Hafenbetrieb 2018 auslaufe, habe man ohne den Ausbau keine Chance, bei einer Neuvergabe gegen internationale Großunternehmen zu punkten.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |