21. November 2013
21.11.2013

Serra-Gedenken: Proteste gegen Balearen-Premier Bauzá

Katalanisten und Regionalisten machten am Sonntag (24.11.) im Dorf Petra Stimmung gegen den konservativen Politiker

25.11.2013 | 12:32

Der konservative Ministerpräsident der Balearen, José Ramón Bauzá (Volkspartei, PP), ist am Sonntag (24.11.) in Petra im Inselinnern von Mallorca von Demonstranten empfangen worden. Anlass seines Aufenthaltes dort waren die Feierlichkeiten zum 300. Geburtstag des Missionars Junípero Serra, dem in dem Ort geborenen Gründervater Kaliforniens. Bei den Demonstranten handelte es sich hauptsächlich um Regionalisten und Katalanisten, die vor allem gegen die Sprachpolitik der Landesregierung an den Schulen protestierten.

Der Gedenktag begann am Vormittag mit einer Messe in der Kathedrale von Palma, die Mallorcas Bischof Javier Salinas las. Daran nahmen außer Bauzá die Delegierte der Madrider Regierung auf den Balearen, Teresa Palmer, und Parlamentspräsidentin Margalida Duran teil. In Petra wurde dann am Nachmittag eine Gedenkplakette enthüllt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |