21. November 2013
21.11.2013

Solidaritätsmarsch zum Tag gegen Gewalt an Frauen

Rund 2.000 Personen nahmen am Sonntag (24.11.) an einer Nordic-Walking-Demo teil

25.11.2013 | 12:32
Solidaritätsmarsch zum Tag gegen Gewalt an Frauen

Am Vortag des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen haben am Sonntag (24.11.) auf Mallorca mehr als 2.000 Personen an einer Nordic-Walking-Demo teilgenommen. Der Marsch führte vom Rathausplatz in Palma de Mallorca durch Molinar bis zur Playa de Palma. Gewalt gegen Frauen sei keine private Angelegenheit mehr, hieß es in einem Manifest, das zuvor verlesen wurde. Ursachen wie Konsequenzen beträfen die gesamte Gesellschaft.

Ziel war das Palma Aquarium, unterwegs waren Verpflegungsstationen für die Teilnehmer aufgestellt. Gegen eine Spende von 5 Euro, die einem Hilfsprogramm des Roten Kreuzes zugute kommt, standen mehrere hundert Nordig-Walking-Stöcke bereit.

Seit einigen Jahren berichten die Medien in Spanien ausführlich über Gewalt gegen Frauen, unter anderem wird fortlaufend über die aktuelle Zahl der Frauen berichtet, die in Folge von Angriffen ihrer Lebenspartner ums Leben kommen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |