12. Dezember 2013
12.12.2013

Fußgänger auf Zebrastreifen von Stadtbus angefahren

Der 60-Jährige hatte die Landstraße zwischen Palma und Valldemossa bei Rot überquert

18.12.2013 | 09:59

Auf einem Zebrastreifen auf der Ausfallstraße von Palma de Mallorca nach Valldemossa ist am Dienstagmorgen (17.12.) ein Fußgänger von einem Stadtbus angefahren worden. Der 60-Jährige musste mit Kopfverletzungen in das Landeskrankenhaus Son Espases eingeliefert werden.

Der Mann hatte die Straße offenbar überquert, obwohl die Ampel am Zebrastreifen rot anzeigte. Zwar bemerkte der Busfahrer den Fußgänger und bremste, konnte aber den Aufprall nicht mehr verhindern.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |